Inhalt:

Willkommen in Schloss und Park Linderhof

Arbeitskräfte für die Saison 2015 gesucht

 

Bild: Schloss Linderhof mit Parterre

 

Die Schloss- und Gartenverwaltung Linderhof sucht für 2015 noch folgende Saisonarbeitskräfte:

Schlossführer/innenweiter zur Stellenausschreibung

Gärtner/inweiter zur Stellenausschreibung

Reinigungskräfteweiter zur Stellenausschreibung

Mitarbeiter/in für Kassentätigkeit weiter zur Stellenausschreibung

Mitarbeiter/in für den Bauhofweiter zur Stellenausschreibung


 

Bauarbeiten auf dem Schlossgelände

Während der bis März andauernden Wintersaison finden im Schloss Linderhof und im Umgriff des Gebäudes einige Bauarbeiten statt. Wir bitten die dadurch entstehenden Beeinträchtigungen zu entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis.


 

Straßenverhältnisse in den Wintermonaten

 

Wegen der oft winterlichen Straßenverhältnisse in den Monaten Oktober bis April empfehlen wir für eine Fahrt nach Linderhof in dieser Zeit generell Winterausrüstung.

Gelegentlich sind aufgrund von Lawinengefahr Voll- oder Teilsperrungen auf der sog. Planseestraße zwischen Ettal-Linderhof (Staatsstraße 20 60) und Reutte in Österreich/Tirol (L 255) – Richtung Neuschwanstein – erforderlich. Beachten Sie dazu bitte die Verkehrsinformationen des ADAC bzw. ÖAMTC.


 

Kombiticket "Königsschlösser"

 

Bild: Königsticket

Gemeinsame Eintrittskarte für die Schlösser König Ludwigs II.

Das Kombiticket "Königsschlösser" ist sechs Monate gültig und berechtigt zum einmaligen Besuch der Schlösser Linderhof, Herrenchiemsee und Neuschwanstein.

Das Ticket kostet 24,- Euro, ist an den Kassen der beteiligten Sehenswürdigkeiten und in unserer Online-Buchhandlung erhältlich.


 

Die Ludwig II.-App

Bild: Banner Ludwig II.-App


 

Restaurierung der Venusgrotte im Schlosspark

Das Staatliche Bauamt Weilheim und die Bayerische Schlösserverwaltung erstellen derzeit ein Konzept für die im Lauf der Zeit notwendig gewordene Restaurierung der Venusgrotte.

 

Bild: Gerüst in der Grotte

In diesem Zusammenhang werden u.a. umfangreiche statische und restauratorische Untersuchungen, außerdem Raumklimamessungen sowie Untersuchungen zur Wasserführung in der Grotte und im Felshang durchgeführt.

Dies führt leider dazu, dass die Optik der Grotte zur Zeit durch Bauzäune im Außenbereich und Gerüste im Inneren beeinträchtigt ist.

Weitere Informationen zur geplanten Restaurierung der Grotte


 

Das aktuelle Wetter

 

 

Newsletter abonnieren


Newsletter abonnieren

 

| nach oben |